BASCOM Variablen

Elektronik-Wissen Nachschlagewerk für Informatiker

In Variablen kann man Daten schreiben und aus ihnen lesen. Variablen können überschrieben werden und sind beim Beenden des Programms (durch „Strom aus“) auch wieder gelöscht. Gibt man Variablen den Zusatz ERAM, dann werden die Werte im EEPROM angelegt und bleiben auch beim stromlos Schalten erhalten.

Diese Variablen stehen zur Verfügung:

Typ|Wertbereich|Speicherbedarf
Bit|0 bis 1|1 Bit
Byte|0 bis 255|1 Byte
Integer|-32768 bis +32767|2 Byte
Word|0 bis 65535|2 Byte
Long|-2147483648 bis 2147483647|4 Byte
Single|1,5 x 10^-45 bis 3,4 x 10^38|4 Byte
Double|5,0 x 10^-324 bis 1,7 x 10^308|8 Byte
String x n|1 bis 253 Zeichen|(n+1) Bytes, min 2 Byte, max 254 Bytes